CBDDoktor.net

CBD Öl- in der Apotheke erhältlich?

Zuletzt aktualisiert am August 6, 2020

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
CBD in der Apotheke kaufen Titelbild

CBD Produkte gibt es mittlerweile auch in Apotheken. Jedoch ist die Auswahl der Produkte und der Hersteller weiterhin größer im Internet. Zudem lässt die fachkundige Beratung in der Apotheke weiterhin zu wünschen übrig. 

Beim Kauf von CBD Produkten werden Sie selber recherchieren müssen. Die ausführlichen Infos zu den gesundheitsfördernden Eigenschaften von Cannabidiol sind weiterhin in erster Linie im Internet zu finden. Dies betrifft auch die Informationen zu den jeweiligen Produkten und Herstellern. Sollten Sie weiterhin die gewünschten Produkte in Ihrer Apotheke kaufen wollen, müssen Sie mit ausreichend Wissen gewappnet sein. 

In diesem Artikel werden alle Fragen rund um den Kauf von CBD Öl in Apotheken beantwortet.

Inhaltsverzeichnis

Kann man CBD Öl und andere CBD Produkte in der Apotheke kaufen?

CBD Öl und andere Cannabidiol Produkte werden in Deutschland nicht als Arzneimittel eingestuft. Daher ist deren freier Verkauf und Kauf legal. Dies betrifft jedoch ausschließlich diejenigen Produkte, deren THC-Anteil unter dem Grenzwert liegt. 

Es bieten nicht alle Apotheken CBD Produkte an. Dies wird sich mit der Zeit sicherlich ändern, doch derzeit ist deren Auswahl in den örtlichen Apotheken ziemlich begrenzt.

Sollten Sie CBD Produkte in der Apothekenfiliale finden, wird es sich sicherlich um hochwertige Produkte von seriösen Herstellern handeln. Jedoch müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass selbst die Fachleute in der jeweiligen Filiale in Sache Cannabidiol über keine richtigen Kompetenzen verfügen müssen. Schließlich ist CBD in Deutschland erst seit paar Jahren legal. Das Wissen über die gesundheitsfördernde Wirkung von CBD und THC auf den menschlichen Körper ist ebenfalls relativ neu. 

Aus diesem Grund sind die Fachangestellten sehr oft mit Fragen zu den jeweiligen Produkten überfordert. Dies betrifft insbesondere Aufklärungsfragen zu der Extraktion des Öls, der Dosierung, dem Prozentgehalt des Öls, sowie Fragen zu der Rechtslage. 

Die eigene Recherche über diverse Artikel im Internet ist daher unverzichtbar. Wer ein hochwertiges Produkt erwerben will, muss sich selbst das dazu nötige Wissen erwerben – sowohl zu Cannabidiol und den CBD Produkten, als auch zu den Herstellern solcher Produkte. 

Es ist daneben wichtig zu erwähnen, dass der Erwerb von CBD Produkten in der Apotheke meist mit höheren Preisen verbunden ist, als der Onlinekauf. Im Internet werden sehr oft Rabatte angeboten, da Kosten für das Personal und die Ladenmiete ausfallen. So kann der Kauf eines Produktes im Internet bis zu 40 % günstiger ausfallen im Gegensatz zu der Apotheke.

Ist CBD ÖL in der Apotheke verschreibungspflichtig ?

CBD Öl ist nicht verschreibungspflichtig. Jedoch sind THC-haltige Cannabisprodukte mit einem THC-Gehalt über 0,2 Prozent sowohl apotheken- als auch verschreibungspflichtig. Dieser Grenzwert für THC gilt für Deutschland, sodass er in den übrigen EU-Ländern, in denen Cannabidiol legal ist, der THC-Grenzwert durchaus höher sein kann. Bei Online Bestellungen müssen Sie daher immer den THC-Anteil des jeweiligen Produktes überprüfen.

Bei den verschreibungspflichtigen Produkten in der Apotheke handelt es sich um Cannabis-Arzneimittel, wie Sativex, Dronabinol oder Canemes sowie um verschiedene Sorten von Cannabisblüten. Diese werden zur Behandlung einiger Krankheiten vom Arzt verschrieben und auf Rezept erworben. Jedoch meist erst dann, wenn die konventionellen Therapiemöglichkeiten ausgeschöpft sind. Im Gegensatz zu THC, welches unter das Betäubungsgesetz fällt, ist dies mit CBD nicht der Fall. Und in den verschreibungspflichtigen Präparaten liegt der Anteil an THC über dem Grenzwert.

CBD Produkte, deren Anteil an THC unter dem Grenzwert liegt, sind in verschiedenen Darreichungsformen erhältlich. Diese sind als Nahrungsergänzungsmittel und als Kosmetikprodukte eingestuft.

Welche CBD Marken sind in Apotheken vertreten?

Die in der Apotheke erhältlichen Präparate stammen meist von seriösen Herstellern aus Deutschland oder aus anderen EU-Ländern. Zu diesen gehören Marken wie CannabiGold, Canobo oder Vitadol

Hinter der Marke CannabiGold versteckt sich das polnische Unternehmen HemPoland. Es ist seit 10 Jahren in der europäischen Hanfindustrie vertreten. Der polnische Hersteller verkauft seine Produkte inzwischen auch in der Schweiz, in Großbritannien und in den Niederlanden.

Canobo ist eine deutsche Marke, und zwar des Herstellers CannaCare Health GmbH. Das Unternehmen produziert sowohl Nahrungsergänzungsmittel als auch kosmetische Produkte auf Basis von Cannabidiol. Die Nahrungsergänzungsmittel sind mit zahlreichen Vitaminen, Mineralstoffen und Nährstoffen angereichert. 

Vitadol ist eine Marke des Unternehmens Endower GmbH. Bei den Produkten dieses Herstellers aus Deutschland handelt es sich um CBD Öle mit einem Cannabidiol-Gehalt von 10% und 27%. Alle Vitadol Produkte werden regelmäßig Laboranalysen unterzogen und die Ergebnisse werden auf der Herstellerseite veröffentlicht. Zudem sind die Inhaltsstoffe der Produkte transparent aufgezeigt, was gerade für Einsteiger sehr wichtig ist.

Die Produkte der erwähnten Marken sind alle sehr hochwertig. Jedoch wird in der Apotheke meist nur eine Marke angeboten, sodass die Vielfalt an verschiedenen Marken weiterhin ausschließlich im Internet zu finden ist. Bei unserem Versuch, die in der Apotheke erhältlichen Marken zu ermitteln, ist uns aufgefallen, dass sehr viele namhafte Anbieter hier gar nicht zu finden sind.

Welche Online Apotheken verkaufen CBD Produkte?

Online Apotheken sind eine bessere Kaufoption als örtliche Apotheken in der eigenen Umgebung. Dies liegt daran, dass die Auswahl hier größer ist. Zu den Online Apotheken in Deutschland, welche CBD Produkte anbieten gehören u.a.:

  • Sanicare
  • Aponeo
  • Shop-Apotheke
  • Aliva
  • DocMorris
  • Medpex

Welche Darreichungsform sollte ich kaufen?

Viele Menschen sind sich unsicher darüber, in welcher Darreichungsform Cannabidiol am besten zu kaufen ist. Die jeweiligen Darreichungsformen unterscheiden sich voneinander durch deren Wirkungszeit und den Zeitraum bis zum Einsetzen der Wirkung des Cannabidiol. Neben der verschreibungspflichtigen medizinischen Produkten ist Cannabidiol im freien Verkauf in folgenden Darreichungsformen auf dem Markt erhältlich:

 

  • CBD Öle
  • CBD Kapseln und Pillen
  • CBD Pasten
  • CBD Cremes zur äußerlichen Anwendung,´
  • CBD Liquids für Shisha und die E-Zigarette
  • CBD in Reinform als Blüten oder Kristalle 
  • CBD Kaugummis

Offizielle CBD Facebook Gruppe

Erfahrungsberichte, CBD Insider Tipps & Meinungen von Experten

CBD Öl

Das CBD Öl ist in unterschiedlichen Konzentrationen erhältlich und sehr einfach in der Dosierung. Gängig sind die Konzentrationen 2,5 %, 5 % und 10 %. Daneben gibt es auch Präparate mit höherer Konzentration des CBD Öls. Dieses ist jedoch nicht mit dem kaltgepressten Hanfsamenöl zu verwechseln. Dieses wird aus Hanfsamen hergestellt, ist preiswerter und enthält viele für den Körper nützliche Stoffe. Es enthält jedoch weder CBD noch THC.

Für die Einsteiger werden Präparate mit niedrigerer Konzentration empfohlen, da sich jeder an die individuell nötige Dosis herantasten muss. Die Konzentration spiegelt sich auch im Preis des Produktes wieder. Je höher die Konzentration ist, desto teurer ist das Produkt. Andererseits wird bei Ölen mit höherer Konzentration dieselbe Wirkung mit weniger Tropfen erreicht. Aus diesem Grund kann der Preis von Präparaten, welche in 10 ml Flaschen angeboten werden, stark von einem Präparat zum anderen abweichen. 

Das Öl wird meist in 10 ml, 15 ml und 30 ml Flaschen angeboten. Eine 10 ml Flasche enthält etwa 250 Tropfen Öl. Handelt es sich hierbei um ein Öl mit 10 % CBD, ist in jedem Tropfen etwa 3 mg Cannabidiol enthalten. Für Einsteiger eignet sich das Öl mit niedrigerer Konzentration besser an. Da weniger Tropfen bei höherer Konzentration benötigt werden, wählen manche Käufer lieber eine 10 ml Flasche mit höherem Gehalt an Cannabidiol, als eine 30 ml Flasche mit niedrigerer Konzentration.

In Abhängigkeit von dem Schweregrad der Beschwerden sind die unterschiedlichen Konzentrationen auch unterschiedlich wirksam. Jeder individuelle Organismus reagiert daneben anders. So können zum Beispiel fünf Tropfen des 5-prozentigen CBD Öls bei manchen Menschen sofort wirken, während andere mehr Tropfen bei gleichen Beschwerden benötigen.

Die Dosierung des Öls ist praktisch, denn die Anzahl der Tropfen kann, je nach Bedarf, einfach verringert oder erhöht werden. Bevor das CBD-Öl geschluckt wird, sollte es kurz im Mund gelassen werden. Dadurch wird die Aufnahme von Cannabidiol durch die Mundschleimhaut gewährleistet. Je länger die Tropfen im Mund bleiben, desto schneller ist die Aufnahmefähigkeit dieser.

 

Neben der CBD-Aufnahme über die Schleimhäute erfolgt bei den Tropfen noch eine Art der Aufnahme, und zwar die über den Blutkreislauf. Cannabidiol aus den heruntergeschluckten Tropfen gelangt über den Magen ins Blut. Diese Aufnahmeart erfolgt langsamer als die über die Schleimhäute, da der Verdauungsvorgang mehr Zeit einnimmt.

CBD Kapseln und Pillen- eine gute Alternative für geschmacks sensible Personen

Die Kapseln und Pillen werden von Menschen bevorzugt, denen die Darreichungsform des Öls generell nicht wirklich zusagt. Beide sind geschmacksneutral, sind praktisch für unterwegs und auf Reisen und werden einfach eingenommen. Zudem ist deren Dosierung immer exakt. Sie sind diskret im Vergleich zu den Tropfen, da deren Einnahme schnell und einfach erfolgt. Im Gegensatz zu den Tropfen ist hier jedoch die Anpassung der Dosierung an die eigenen Bedürfnisse nicht so einfach. Beim Kauf von Kapseln ist immer darauf zu achten, dass es sich dabei um Ölkapseln handelt. Diese werden nämlich besser vom Körper verwertet.

CBD Paste - das neue Hanfprodukt auf dem Markt

Bei der CBD Paste handelt es sich um ein relativ neues Hanfprodukt. Dieses kann derzeit in keiner Apotheke gefunden werden. Der größte Vorteil der CBD Paste besteht darin, dass diese im Vergleich zum CBD Öl besonders rein ist. Zudem ist der Anteil an Cannabidiol in der Paste höher. Während der Anteil an CBD im Öl bis zu 25 % konzentriert sein kann, kann man Pasten mit bis zu 50 % Cannabidiol erwerben. Die Einnahme erfolgt oral mit einem Dosierer. Die Dosierung kann wie bei den Tropfen individuell angepasst werden. Einziger Nachteil ist der etwas bitter-scharfe Geschmack.

CBD Paste - das neue Hanfprodukt auf dem Markt

Die CBD Produkte für äußerliche Anwendung werden in Form von Cremes und Salben angeboten. Diese werden zur Behandlung von Muskelschmerzen und diversen Hautproblemen empfohlen. Daneben sind auch Massageöle, Körperöle und Lippenbalsam mit Cannabidiol verfügbar.

CBD Liquids für Shisha und die E-Zigarette

CBD Liquids sind sehr beliebt. Sie werden in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Konzentrationen angeboten. Wie bei anderen Darreichungsformen, bei denen Cannabidiol über die Mundschleimhäute aufgenommen wird, wird auch hier empfohlen, mit geringer Dosierung anzufangen und diese zunehmend zu steigern, bis die Wohlfühldosis gefunden ist.

CBD in Reinform

CBD kann auch in Reinform als Blüten gekauft werden. Es handelt sich dabei um CBD Blüten, welche aus EU-Nutzhanf gewonnen werden und einen THC-Gehalt von unter 0,2 % aufweisen. Die Blüten werden in Form von Tee konsumiert.

CBD Kristalle stellen eine weitere reine, konzentrierte Form von Cannabidiol dar. In diesen ist kein THC enthalten. Das reine, 

kristalline Pulver enthält bis zu 99 & reines CBD und sonst keine anderen Cannabinoide. Da es stark konzentriert ist, wird empfohlen, mit einer geringen Dosierung anzufangen. Das geschmacks- und geruchsneutrale Pulver wird entweder unter die Zunge gegeben oder ins Essen und Getränke gemischt.

CBD Kaugummis

Bei einem CBD Kaugummi handelt es sich um einen mit Cannabidiol infundierten Hanföl-Kaugummi. In den meisten Fällen besitzt dieser noch einen erfrischenden Minzgeschmack. Jeder Kaugummi enthält in der Regel etwa 10 % CBD, sodass ein Kaugummi täglich empfohlen wird. Die positive Wirkung des CBD Kaugummis wurde bereits durch Studien belegt. Zudem ist dieser frei von Aromen, künstlichen Farben, Süßstoffen und Konservierungsmittel. Und – was bei den normalen Kaugummis nicht der Fall ist – der CBD Kaugummi ist biologisch abbaubar.

CBD Öl in der Apotheke oder Online kaufen - Was ist besser?

Der Kauf von CBD Produkten online ist derzeit aus vielen Gründen die bessere Option. Die Vielfalt an verschiedenen Herstellern und Produkten ist online größer. In der Apotheke werden meist Tropfen, bzw. CBD-Öl sowie Salben und Cremes mit Cannabidiol angeboten. Die restlichen Produkte sind weiterhin ausschließlich im Internet erhältlich. 

Zudem bieten zahlreiche Erfahrungsberichte im Internet nützliche Informationen zu den Produkten und Herstellern, sowie zu der Wirksamkeit der jeweiligen Produkte.

Die Vorteile und Nachteile des Kaufs der Cannabidiol Produkte in der Apotheke und Online sind folgende:

 

Vor/Nachteile Apotheke

 

Vorteile:

 

  • Seriöse Hersteller und hochwertige Produkte

 

Nachteile:

 

  • Keine Große Produktauswahl
  • Viele namhafte Hersteller gar nicht vertreten
  • Höhere Preise 
  • Fachpersonal verfügt meist über wenig Informationen zu den Produkten und zu CBD allgemein

 

Vor/Nachteile Onlinekauf

 

Vorteile:

 

  • Alle Hersteller vertreten
  • Artikel mit ausführlichen Informationen über die jeweiligen Produkte 
  • Artikel mit detaillierten Informationen zu Cannabidiol und seiner Wirkungsweise 
  • Artikel mit aktuellen Studienergebnissen 
  • Rabatte und Aktionen
  • Produktauswahl ist sehr groß
  • Die Online Anbieter fungieren als eine CBD Öl Apotheke
  • Erfahrungsberichte im Internet enthalten hilfreiche Informationen zu den jeweiligen Produkten und Herstellern

 

Nachteile:

 

  • keine

 

CBD NEWSLETTER ERHALTEN!
Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie Information rund um:

FAQ - Fragen und Antworten zum Thema CBD ÖL kaufen in der Apotheke

Die Apotheke ist immer die erste Wahl, wenn es um den Kauf von medizinischen Produkten und Nahrungsergänzungsmittel geht. Beim Kauf von CBD Öl und CBD Produkten muss dies jedoch nicht unbedingt der Fall sein. Hier sind die häufigsten Fragen rund um dieses Thema.

Ja, das kann man. CBD Produkte werden als Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetikprodukte in Apotheken angeboten. Hier finden Sie sowohl CBD-Öl und CBD-Kaugummis, als auch CBD-Produkte zur topischen Anwendung. Jedoch sind solche Produkte nicht in jeder Apotheke erhältlich. In größeren und besser ausgestatteten Apotheken werden Sie mehr Erfolg bei der Suche haben. 

 

Jedoch müssen Sie damit rechnen, mehr Geld in der Apotheke für diese Produkte ausgeben zu müssen als beim Onlinekauf. Zudem werden Sie viele Hersteller von CBD-Produkten in der Apotheke nicht finden können.

Es gibt eine ganze Reihe seriöser Hersteller von CBD Öl. Wir haben bisher mit CBD Ölen von Natucan und Nordicoil sehr gute Erfahrungen gemacht. Denn diese bieten Präparate mit einer CBD-Konzentration von bis zu 50 % an.

 

Außerdem werden diese Hersteller von vielen Anwendern bevorzugt, wovon zahlreiche Erfahrungsberichte im Internet zeugen. Daher können wir diese namentlich wärmstens empfehlen. Die Produkte dieser Hersteller sind in den meisten Apotheken nicht erhältlich, können jedoch im Internet bestellt werden.

Nein, CBD Öl ist nicht rezeptpflichtig, solange der THC-Gehalt unter dem Grenzwert von 0,2 % liegt.

CBD Öl können Sie sowohl in der Apotheke, als auch bei Rossmann und über Online Shops erwerben. Wir empfehlen Ihnen den Kauf über einen Online Shop, da diese Möglichkeit im Vergleich zu den anderen mit weitaus mehr Vorteilen verbunden ist. Die Auswahl der Produkte ist sowohl in der Apotheke, als auch in einer Drogerie ziemlich begrenzt. Daneben bieten seriöse Hersteller von CBD-Produkten ihre Artikel meist über das Internet an.

Weitere Shops & Marken

Kommentar oder Erfahrungsbericht schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inhaltsverzeichnis

Exklusiver CBD Newsletter

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu gewährleisten.