CBDDoktor.net

CBD Kristalle: Einnahme & Dosierung

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
CBD Kristalle: Einnahme & Dosierung

CBD Kristalle – Erfahrungen zur Einnahme

Der Boom von CBD (Cannabidiol) geht in die nĂ€chste Runde. Der Ruf von Cannabis an sich besserte sich in der Öffentlichkeit gewaltig, seit mit der Regelung vom MĂ€rz 2017 Medizinalhanf auf Rezept verschrieben werden darf. Zudem lockerten wichtige internationale Organisationen und StaatenbĂŒnde wie die UNO (Vereinte Nationen), die WHO (Weltgesundheitsorganisation) und die EU (EuropĂ€ische Union) schrittweise die Restriktionen gegenĂŒber der Nutzpflanze Hanf. Nun hoffen BefĂŒrworter einer Legalisierung, dass mit der Bundestagswahl im September MachtverhĂ€ltnisse entstehen werden, welche auch in Deutschland einer weiteren Öffnung Vorschub leisten.

Die GrĂŒnde fĂŒr dieses neue Denken sind vielfĂ€ltiger Natur. Großen Einfluss auf die Entwicklung hat die gewachsene Akzeptanz von CBD, dem nicht berauschenden Wirkstoff des CannabisgewĂ€chses. Die Substanz ist in spezialisierten Online-Shops in vielen verschiedenen Darreichungsformen erhĂ€ltlich, besonders Öle werden nachgefragt. Zertifizierte CBD Kristalle dagegen stehen bisher weniger im Fokus der Verbraucher. Grund genug, um diese Produkte etwas nĂ€her zu beleuchten. Stellen sie doch die reinste Form des CBD dar und sind sowohl in der Anwendung als auch in der Dosierbarkeit leicht zu handhaben.

Inhaltsverzeichnis

Was sind CBD Kristalle?

CBD Kristalle sind das Endprodukt zweier aufwendiger Extraktionsprozesse, mit denen das Produkt isoliert wird. Danach liegt reines CBD als ein weißes Pulver vor, welches raffiniertem Zucker Ă€hnelt und zu 99 % aus Cannabidiol besteht.

Was sind die Vorteile gegenĂŒber anderen CBD Produkten?

Da CBD in reiner Form vorliegt, kann sichergestellt werden, dass die Kristalle mit absoluter Sicherheit frei von THC (Tetrahydrocannabinol) sind. Dieser Wirkstoff hat nĂ€mlich psychoaktive Wirkungen und unterliegt dem BtGM (BetĂ€ubungsmittelgesetz). Deshalb sind CBD Kristalle sowohl fĂŒr Hersteller als auch fĂŒr Anwender eine gute Wahl. CBD Kristalle sind im Vergleich zu Ölen, Salben, Cremes oder Kapseln gĂŒnstiger. Das Produkt ist leicht dosierbar und kann in vielen Formen eingenommen werden, wie die folgenden VorschlĂ€ge eindrucksvoll aufzeigen.

Offizielle CBD Facebook Gruppe

Erfahrungsberichte, CBD Insider Tipps & Meinungen von Experten

Verschiedene Möglichkeiten, um CBD Kristalle einzunehmen

  • Sublingual: Die schnellste und effektivste Form ist eine Einnahme, bei der das CBD Pulver einfach unter die Zunge gelegt wird. Innerhalb einer Minute löst es sich auf und gelangt ĂŒber die Mundschleimhaut in den Blutkreislauf.

  • Mit Tabak mischen: Wer gerne selbst Zigaretten dreht, kann einige Kristalle einfach in den Tabak mischen und rauchen. Auch mit dieser Methode gelangt der Wirkstoff schnell in den Blutkreislauf. Tabak allerdings schadet der Gesundheit.

  • In Öl auflösen: Dazu bedarf es eines geeigneten TrĂ€geröls. Hanföl, Olivenöl und Kokosöl eignen sich hervorragend fĂŒr diese Aufgabe. Zu beachten ist, dass das Öl dann ca. 10 Minuten erhitzt werden muss, damit sich die Kristalle auflösen und untermischen.

  • Verdampfen: Diese Art des Konsums von CBDwird immer beliebter. Es ist eine sehr effiziente Methode, CBD zu genießen. Dazu braucht es ein Utensil namens Vaporizer (Verdampfer). Die Kristalle werden dabei nur so weit erhitzt, bis sich die Wirkstoffe in Dampf auflösen. Die gesundheitlichen Risiken tendieren gen Null, weil keine toxischen Nebenprodukte wie beim Rauchen entstehen.

  • Dabbing: Auch hierbei werden die CBD Kristalle nur verdampft. Es wird ein gewisses Zubehör benötigt, was die Sache etwas schwieriger gestaltet. DafĂŒr werden exzellente Resultate erzielt, die Wirkung tritt sehr schnell ein.

  • E-Liquid: Dazu sind die Kristalle einfach mit einer hochwertigen FlĂŒssigkeit fĂŒr E-Zigaretten zu mischen, am besten ohne Nikotin. Dann gut schĂŒtteln und Ă€hnlich wie im Vaporizerverdampfen und inhalieren.

  • Salben und Cremes: CBD Kristalle können Salben, Cremes und Pasten Der Wirkstoff wird dann ĂŒber die Haut aufgenommen. Mit einer CBD Salbe werden die therapeutischen und entzĂŒndungshemmenden Eigenschaften des Cannabinoids genutzt.

  • Direkt einmassieren: Wer keine Salbe zur Hand hat, kann schmerzende Stellen auch direkt mit CBD Kristallen behandeln.

  • FĂŒr die KĂŒche: Im Prinzip können CBD Kristalle jedes Nahrungsmittel aufwerten. Kuchen und Kekse, Speiseöle und Suppen sind besonders geeignet. CBD entfaltet seine besten Wirkungen zwischen 175 °C und 200 °C.
CBD NEWSLETTER ERHALTEN!
Melden Sie sich jetzt fĂŒr unseren kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie Information rund um:

So dosieren Sie richtig

Zu empfehlen ist die Anschaffung einer exakten Waage mit Feineinstellung, da bei der CBD Dosierung im Milligramm-Bereich gearbeitet wird. Experten raten dazu, mit etwa 10 mg/Tag zu beginnen und dann allmĂ€hlich zu steigern, bis die optimale individuelle Dosis gefunden ist. Von einer Überdosierung ist bis dato nichts bekannt.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inhaltsverzeichnis

Exklusiver CBD Newsletter

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu gewÀhrleisten.